Anfragen
Inquiry
Wird gesendet
wipe

Flusskreuzfahrt und Fahrrad Mirabelle

Tag 1 – Sonntag – Libourne:

Ankunft in Bordeaux und wenn Sie möchten, Transfer aus der Innenstadt (dem Bahnhof St. Jean) zum Schiff, der MS BORDEAUX.

Wir helfen Ihnen mit dem Gepäck und zeigen Ihnen Ihre Kabine. Danach übernehmen Sie Ihr Fahrrad und können eine erste kleine Proberunde in Libourne drehen. Während eines Begrüßungscockteils lernen Sie die Mannschaft und die anderen Gäste kennen. Das anschließende Abendessen ermöglicht erste Gespräche mit Ihren Mitreisenden.

Tag 2 – Montag – Libourne:

Zu Beginn Ihrer heutigen Rundfahrt entecken Sie das Städtchen Libourne und die berühmten Weinberge von Pomerol und Saint-Emilion. Für Saint – Emilion sollten Sie sich Zeit nehmen. Dieses mittelalterliche Dorf ist ebenfalls ein UNESCO-Weltkulturerbe. Genießen Sie den einzigartigen Blick auf die mittelalterlichen Straßen und die umliegenden Weinberge. Besichtigen Sie die monolithische Kirche und lassen Sie sich vom Flair des Städtchen und seine wunderbaren Bistros und Restaurants verwöhnen,
Ihre Reise führt zu den malerischen Landstraßen, wo Sie einen Überblick über die bekanntesten Schlösser von Saint-Emilion und Pomerol haben. Angelus, Beausejour, Ausone, Cheval Blanc, Dominica, Trottevieille, Gaubert, Barde-Haut Clos La Madeleine, Bel Air Monange Laroque, Fombrauge Grand Corbin, Gazin, Petrus, ein kleines Dorf, Nenin ... Hier wachsen einige der berühmtesten Weine der Welt. Ein wahres Paradies für Weinliebhaber! Ihr Schiff wartet nach einem ereignisreichen Tag am Anleger in Libourne.

Tag 3 – Dienstag – Bourg / Blaye:

Weinberge der Côtes de Bourg – Blaye Zitadelle (35 km)
Dieser Bereich bietet Ausblicke auf endlose Weinberge, garniert mit vielen Schlössern. Wunderschön ist die romanische Kirche von Bayon. Sie haben die Möglichkeit einige Schlösser wie Tayac, Eyquem Monconseil-Gazin, Marquis de Vauban oder andere zu besuchen. An der Wende der schönen und ruhigen Corniche Straße, die entlang der Mündung führt, liegt die Ruine der gallo-römische Villa in Plassac.
Sie erreichen bald die Zitadelle von Blaye ebenfalls ein Weltkulturerbe der UNESCO. Nehmen Sie sich die Zeit für eine Führung.
Zurück in Bourg gönnen Sie sich noch eine kleine Rundfahrt durch die Stadt und freuen sich auf den Sundowner an Bord der MS Bordeaux. Am Abend fährt die MS Bordeaux nach Libourne Fronsac.

Tag 4 – Mittwoch – Medoc-Bordeaux:

Heute sind wir im in einer der berühmtesten Weinregionen der Welt. Sie kommen schnell zum Château Lamothe Bergeron. Hier entwickeln sich Weinanbau und Tourismus gleichermaßen. Die bekanntesten Weingüter sind: Maucaillou, Poujeaux Rauzan Ségla Palmer, Issan, Priorat Lichine, Kirwan und nicht zuletzt Château Margaux. Es bieten sich viele Möglichkeiten für einen Stopp mit oder ohne Weinprobe. Sie haben auch die Möglichkeit Ihre heutige Tour Margaux zu verlängern. Ihr Schiff bringt Sie in den späten Nachmittagsstunden nach Bordeaux.

Tag 5 – Donnerstag – Bordeaux:

Bordeaux ist zu Recht als Weltkulturerbe der UNESCO ausgezeichnet. Die Liste der sehenswerten Gebäude, Plätze und versteckten Orte ist lang: Betreten Sie die Stadt durch La Porte Cailhau, den königlichen Eingang. Wir empfehlen einen ausführlichen Rundgang: Bordeaux ist eine Stadt, die nicht durch herausragende Einzelbauten, sondern durch die grandiose, fast vollständig erhaltene Anlage der Stadt besticht. Sehenswert sind die Kapuziner Markthallen (vielleicht mit Wein- und Austernprobe), die Basilika, die Pont de Pierre, die erste Brücke der Stadt, die noch von Napoleon angeordnet war. Bewundern Sie auch die vielen Plätze und uralten Straßenzüge. In und rund um Bordeaux gibt es unendlich viele Möglichkeiten für Sightseeing und Shopping.

Tag 6 – Freitag – Cadillac:

Rundtour Cadillac / Graves – Sauternes (39 kms)
Die Radroute führt heute durch die Region Entre-Deux-Mers. Sie entdecken ‚Malagar‘, die ehemalige Residenz des Schriftstellers François Mauriac oder das Schloss Malromé, das frühere Wohnhaus von Toulouse-Lautrec und können das Grab des Malers im Wallfahrtsort Verdelais besuchen: Sie radeln von Burg zu Burg und die Aussicht ist atemberaubend. Freuen Sie sich auf das Dorf Sainte-Croix-du-Mont und das Panorama-Plateau. Hier gibt es spannende Funde versteinerter Austern. In dem mittelalterlichen Dorf Saint-Macaire bewundern Sie die zahlreichen historischen Gebäude. Die Route folgt den kurvenreichen Ufern des Ciron River. Einmal zurück an Bord, fahren wir über die Garonne bis zum Kanal von „Entre-Deux-Mer“ wo Ihr Gala-Dinner Sie vor einem nächtlichen Spaziergang am Wasser erwartet.

Tag 7 – Samstag – Castets-en-Dorthe:

Es ist Zeit für den Abschied.
Nach einem letzten Frühstück an Bord zwischen 09:00 und 09.30 Uhr bringt Sie der Bus zum Bahnhof in Bordeaux.

Im Preis enthalten:

  • Kabinen mit Dusche und W
  • Vollpension: Alle Mahlzeiten und das Frühstück werden auf dem Boot eingenommen
  • Alle alkoholischen oder nichtalkoholischen Getränke an Bord
  • Besichtigungen, Ausflüge und Verkostungen
  • Führungen
  • Die Schiffs-Besatzung von 4 bis 7 Personen.
  • Klassische Kreuzfahrt: 8 Fahrräder und nur auf Anfrage.
  • Fahrradtour: Anzahl Fahrräder entsprechen der Anzahl der Fahrgäste
  • Follower Fahrzeug
  • Transfers Busbahnhof Bordeaux-Mirabelle.

Folgende Leistungen sind nicht im Preis enthalten:

  • Ihr Transport nach Bordeaux.
  • Reise-, Gesundheits-, Rückführungs- und Rücktrittsversicherung.
  • Die Trinkgelder der Mannschaft (5% des Kreuzfahrtpreises).
  • Persönliche Ausgaben.
  • Private Aktivitäten außerhalb des Bootes.
  • E-Bike

Jede zweite Woche wird die Kreuzfahrt in umgekehrter Reihenfolge durchgeführt.

Copyrights © 2017 Aquitaine Cruises. All Rights reserved.